Regina Gluth Süddeutsche Jahrgangsmeisterin im Freiwasserschwimmen

Zuletzt aktualisiert am 26. Juni 2018
Geschrieben von Torsten Stief Zugriffe: 1027

Erfolgreiches Wochenende für die Neustädter Schwimmer des SCN

Auf 3 Wettkämpfen wurden insgesamt 41 Titel sowie zahlreiche Silber und Bronzemedaillen erschwommen. Den Höhepunkt setzte Regina Gluth mit dem Titel über 2,5 Km Freiwasserschwimmen bei den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften.

Am letzten Wochenende vor den Großen Ferien ging es zum Saisonabschluss für den SC Neustadt auf drei Wettkämpfen noch einmal im um Titel und Ehren.
In Großkrotzenburg, Rodenbach sowie in  Alzey gingen insgesamt 24 Schwimmer und Schwimmerinnen auf die Jagd nach dem Edelmetall.

Regina Gluth (Jg. 05) war auf zwei der Wettkämpfe vertreten und sicherte sich am Samstag in Rodenbach bei den Verbandsmeisterschaften auf der 50m Bahn 4 Goldmedaillen auf 50m Freistil und 100m Schmetterling. Souverän siegte sie in der Jahrgangs- und Jugendwertung. Am darauffolgenden Tag konnte Sie sich den Titel über 2,5 km Freiwasserschwimmen im Jahrgang 2005 sichern. Für die junge Schwimmerin des SCN war es der erste große Titel. Dies war auch der erste große Freiwassertitel für den Verein.
Lara Hartmann (Junioren) und Fabio Schaaf (Jg. 03) verpassten knapp das Podest und wurden auf der gleichen Strecke mit dem undankbaren vierten Platz belohnt.
Lotta Hahn (Jg. 05) belegte den sechsten Platz.

Ein perfektes Wochenende erfüllten sich in Rodenbach auch Felix Schneider (Jg. 03)mit insgesamt acht sowie Emmelie Stief (Jg. 07) mit vier mal Gold.
Insgesamt 37 Titel erkämpften sich die jungen Schwimmer und Schwimmerinnen. Mit diesem Ergebnis ist der SC Neustadt der erfolgreichste Verein des Südwestdeutschen Schwimmverband auf den Verbandsmeisterschaften.

Die Jüngste durfte am Sonntag dann in Alzey ins Becken. Pia Scheidel (Jg. 12) schwamm bei dem Nachwuchsschwimmfest ihrer Konkurrenz auf der 25m Strecke  davon und belohnte sich mit 3 Goldmedaillen.